Sie sind hier: Startseite > Druckminderer > Rotguss

Rotguss-Druckminderer

Rotguss-Druckminderer werden vorzugsweise zur Druckreduzierung von Wasser und sonstigen neutralen, nicht klebenden Flüssigkeiten eingesetzt. Werden besonders große Durchflussleistungen benötigt, lassen sie sich auch für Druckluft, Stickstoff und sonstige neutrale, nicht brennbare Gase benutzen.

Unsere Rotguss-Druckminderer

Baureihe 200

Druck sensibel & genau regeln
Baugrößen DN 8 bis DN 50
Eingangsdruck bis zu 60 bar
Hinterdruckbereiche von 0,2 bis 45 bar
max. Temperatur 75°C (höhere Temperatur auf Anfrage)
Mit Innengewindeanschlüssen (DIN ISO 228)
oder Flanschanschlüssen (DIN EN 1092)
Vorzugsweise für Druckluft & Gase
Baureihe 300

Druckminderer mit Innengewinde-Anschluss
Baugrößen DN 15 bis DN 50
Eingangsdruck bis zu 40 bar
Hinterdruckbereiche von 0,2 bis 20 bar
max. Temperatur 75°C (höhere Temperatur auf Anfrage)
Mit Innengewindeanschlüssen (DIN ISO 228)
Vorzugsweise für Wasser / Flüssigkeiten
(optional auch für andere Medien)
Baureihe 400

Druckminderer mit Aussengewinde-Anschluss
Baugrößen DN 15 bis DN 65
Eingangsdruck bis zu 40 bar
Hinterdruckbereiche von 0,2 bis 20 bar
max. Temperatur 75°C (höhere Temperatur auf Anfrage)
Mit Aussengewindeanschlüssen u. Tüllen
Vorzugsweise für Wasser / Flüssigkeiten
(optional auch für andere Medien)
Baureihe 500

Kompakte Flanschdruckminderer
Baugrößen DN 15 bis DN 80
Eingangsdruck bis zu 25 bar
Hinterdruckbereiche von 0,2 bis 20 bar
max. Temperatur 75°C (höhere Temperatur auf Anfrage)
Mit Flanschanschlüssen (DIN EN 1092)
Vorzugsweise für Wasser / Flüssigkeiten
(optional auch für andere Medien)
Baureihe 600

Große Flanschdruckminderer
Baugrößen DN 65 bis DN 150
Eingangsdruck bis zu 25 bar
Hinterdruckbereiche von 0,5 bis 12 bar
max. Temperatur 75°C (höhere Temperatur auf Anfrage)
Mit Flanschanschlüssen (DIN EN 1092)
Vorzugsweise für Wasser / Flüssigkeiten
(optional auch für andere Medien)